de en
Datenschutzerklärung

Allgemeine Informationen

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Kawo2 e.V.
Kastanienweg 29
52074 Aachen

Registergericht: Amtsgericht Aachen

Vertretungsberechtigter Vorstand: Johannes Sprink und Samuel Paque <sprecher@kawo2.rwth-aachen.de>

Bei Fragen zum Thema Datenschutz im Kawo2 e.V. kannst du dich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:
Nick Erdmann <datenschutz@kawo2.rwth-aachen.de> - PGP-Key 06CA 3235 DF62 CE17 391C D220 1C5F 9260 9EE9 EDFF

Deine Rechte

Du hast gegenüber dem Vereinsvorstand die folgenden Rechte:

  • Recht auf Auskunft: Du hast das Recht auf Auskunft über
    • Zweck der Verarbeitung deiner Daten,
    • Kategorien,
    • Empfänger,
    • Aufbewahrungsdauer,
    • Herkunft der Daten,
    • darüber, ob Profiling (automatisierte Verarbeitung zur Bewertung, Analyse oder Vorhersage persönlicher Merkmale) stattfindet (dies ist nicht der Fall), und
    • ein Recht auf Auskunft über diese Rechte.
  • Recht auf Berichtigung: Du hast das Recht, fehlerhafte oder unvollständige über dich gespeicherte Daten berichtigen zu lassen.
  • Recht auf Löschung: Du hast das Recht auf Löschung deiner Daten, sobald die rechtliche Grundlage zur Verarbeitung dieser Daten entfällt.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Du kannst die Einschränkung der Verarbeitung deiner Daten fordern, falls
    • diese falsch sind,
    • die Daten unrechtmäßig erhoben wurden und du möchtest, dass die Daten noch nicht gelöscht werden,
    • wir die Daten nicht mehr benötigen und du die Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung deiner Rechte benötigst oder
    • du Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner Daten eingelegt hast und noch nicht feststeht, ob unser Bedarf an den Daten gegenüber deinem Widerspruch überwiegt.
  • Recht auf Widerspruch: Du hast ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner Daten, falls die Verarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesse erfolgt.
  • Recht auf Widerruf: Du hast das Recht, deine Einwilligung der Verarbeitung deiner Daten jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird davon nicht berührt.
  • Recht auf Beschwerde: Du hast ein Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, beispielsweise bei der Landesdatenschutzbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW, über die Verarbeitung deiner Daten.
  • Recht auf eine Kopie: Du hast das Recht auf eine kostenlose Kopie deiner Daten.

Profiling

Es findet kein Profiling (automatisierte Verarbeitung zur Bewertung, Analyse oder Vorhersage persönlicher Merkmale) statt.

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung ist unterteilt in die folgenden Abschnitte, die für die jeweilige Dienstleistung des Vereins gelten:

Mitgliedschaft

Dieser Abschnitt gilt für die Mitgliedschaft im Kawo2 e.V.

Daten

Von allen unseren Vereinsmitgliedern verarbeiten wir die folgenden Daten:

  • Name
  • Geburtsdatum
  • Geschlecht
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Anschrift, bei Wohnort im Kawo2 inkl. Zimmernummer
  • Ggf. Bankverbindung
  • Gewünschte Zustellungsform der Rechnung der Vereinsbeiträge
  • Ggf. Ausschlussdatum und -grund von einzelnen Dienstleistungen oder aus dem Verein
  • Rechnungen und Zahlungsbelege

Zwecke

Diese Daten werden zur Durchführung und Verwaltung der Mitgliedschaft gemäß unserem Vereinszweck genutzt.

Rechtliche Grundlage

Ausschlussdatum und -grund von einzelnen Dienstleistungen oder aus dem Verein wird aufgrund von DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f (berechtigtes Interesse) verarbeitet. Die Telefonnummer wird aufgrund von DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. a (Einwilligung) verarbeitet. Alle anderen Daten sind für die Erfüllung des Vertrags der Mitgliedschaft notwendig DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. b (Notwendigkeit für die Erfüllung eines Vertrags).

Aufbewahrungsdauer

Name, Geburtsdatum, Geschlecht, E-Mail-Adresse und Anschrift werden für die Dauer der Vereinsmitgliedschaft verarbeitet und darüber hinaus nach Austritt für sechs Jahre nach Ende des Kalenderjahres aufbewahrt und anschließend innerhalb eines Monats gelöscht. Die Bankverbindung und die gewünschte Zustellungsform der Rechnung der Vereinsbeiträge werden sobald diese nicht mehr benötigt werden (also in der Regel nach Austritt und Begleichung aller offenen Rechnungen und ausstehenden Rechnungsposten) innerhalb eines Monats gelöscht. Rechnungen und Zahlungsbelege werden für zehn Jahre nach Ende des Kalenderjahres aufbewahrt und anschließend innerhalb eines Monats gelöscht. Das Ausschlussdatum und der Ausschlussgrund aus dem Verein oder von einzelnen Vereinsdienstleistungen werden unbegrenzt gespeichert. Die Telefonnummer wird für die Dauer der Mitgliedschaft, höchstens jedoch bis zum Widerruf der Einwilligung aufbewahrt.

Empfänger

Wir geben keine Daten weiter. Wir übertragen keinerlei Daten in Drittländer.

Netzwerk

Dieser Abschnitt gilt für den Netzwerkdienst des Kawo2 e.V.

Daten

Von Vereinsmitgliedern, welche unsere Netzwerkdienstleistungen nutzen, verarbeiten wir die folgenden Daten:

  • Name
  • Geburtsdatum
  • Anschrift
  • Vertragsbeginn
  • Ggf. Vertragsende
  • Benutzername (frei wählbar)
  • Geräteadressen (MAC-Adressen)
  • Zugeteilte und verwendete IP-Adressen
  • Ggf. Bankverbindung (freiwillig)
  • Gewünschte Zustellungsform der Rechnung der Netzwerkbeiträge
  • Ggf. Sperrungsdatum und -grund von Geräten

Zwecke

Die Daten werden zur Bereitstellung eines Anschlusses an das Hochschulnetzwerk der RWTH Aachen verarbeitet.

Rechtliche Grundlage

Name, Geburtsdatum, Anschrift, Vertragsbeginn, Vertragsende und zugeteilte öffentliche IP-Adresse werden auf Grundlage von DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. c (rechtliche Verpflichtung) und TKG §111 (Daten für Auskunftsersuchen der Sicherheitsbehörden) verarbeitet. Benutzername, Geräteadressen, zugeteilte und verwendete IP-Adressen, Bankverbindung und Zustellungsform der Rechnung werden auf Grundlage von DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. b (Notwendigkeit für die Erfüllung eines Vertrags) verarbeitet. Sperrungsdatum und -grund werden auf Grundlage von DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f (berechtigtes Interesse) verarbeitet.

Aufbewahrungsdauer

Name, Geburtsdatum, Anschrift, Vertragsbeginn, Vertragsende und zugeteilte öffentliche IP-Adresse werden für die Dauer des Vertragsverhältnisses verarbeitet und anschließend für ein Jahr nach Ende des Kalenderjahres, in dem die Beendigung des Vertragsverhältnisses erfolgt, aufbewahrt. Geräteadressen und Benutzername werden, sobald diese nicht mehr benötigt werden, innerhalb eines Monats gelöscht. Rechnungen und Zahlungsbelege werden für zehn Jahre nach Ende des Kalenderjahres aufbewahrt und anschließend innerhalb eines Monats gelöscht.

Empfänger

Wir geben keine Daten weiter. Wir übertragen keinerlei Daten in Drittländer.

Sonstiges

Desweiteren wird zur Sicherung des Netzwerks und zur Fehleranalyse gespeichert, zu welchem Zeitpunkt welches Gerät (genauer: welche MAC-Adresse) an welchem Anschluss verbunden war. Aus diesen Daten könnten Bewegungsprofile erstellt werden, was wir aber nicht tun. Bei Verbindungen per WLAN wird hierbei zusätzlich der Benutzername gespeichert. Diese Daten werden innerhalb einer Woche gelöscht. Grundlage der Verarbeitung sind DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f (berechtigtes Interesse) und TKG §100 (Störungen von Telekommunikationsanlagen und Missbrauch von Telekommunikationsdiensten).

Webseite

Dieser Abschnitt der Datenschutzerklärung gilt für die Webseite des Kawo2 e.V. https://www.kawo2.rwth-aachen.de/.

Daten

Von Nutzern unserer Webseite https://www.kawo2.rwth-aachen.de/ Verarbeiten wir die folgenden Daten:

  • IP-Adresse (Adresse deines Computers; diese speichern wir gekürzt auf /24 (z.B. 134.130.182.X) bei IPv4 bzw. /48 (z.B. 2a00:8a60:e011:XXXX:XXXX:XXXX:XXXX:XXXX) bei IPv6)
  • Genauer Zeitpunkt des Zugriffs
  • URL (Adresse) der aufgerufenen Seite
  • HTTP-Statuscode (Indikator, ob der Aufruf erfolgreich war)
  • HTTP-Referrer (die URL der Seite, von der aus du die entsprechende Seite erreicht hast)
  • User-Agent String (Browserkennung, welche üblicherweise Name und Version des verwendeten Browsers sowie des Betriebssystems enthält)

HTTP-Referrer und User-Agent String werden automatisch durch die meisten Webbrowser übermittelt.

Zwecke

Diese Daten werden zur Gewährleistung der Sicherheit und der Qualität des Dienstes sowie zur Fehleranalyse verarbeitet.

Rechtliche Grundlage

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f (berechtigtes Interesse).

Aufbewahrungsdauer

Die oben genannten Daten werden für 14 Tage gespeichert und anschließend gelöscht.

Empfänger

Wir geben keine Daten weiter. Wir übertragen keinerlei Daten in Drittländer. Siehe auch dazu den Hinweis zu OpenStreetMap unten.

Sonstiges

Wir binden Landkarten des Dienstes OpenStreetMap, der durch die OpenStreetMap Foundation mit Sitz im Vereinigten Königreich betrieben wird, in unsere Webseite ein.

Nach unserer Kenntnis werden die Daten, die der Webbrowser des Nutzers an OpenStreetMap übermittelt, ausschließlich zur Bereitstellung des Kartendienstes verarbeitet. Die Server, von denen die Kartendaten geladen werden, können sich innerhalb und außerhalb der Europäischen Union befinden.

Datenschutzerklärung der OpenStreetMap Foundation

Lizenz

Creative Commons License
This privacy statement is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License